Kontakt
Zahnmedizinisches Kompetenzzentrum Wolfsburg

Zahnfleischentzündung Wolfsburg

Die Parodontitis ist eine bakterielle Entzündung des Zahnbettes. Diese Erkrankung ist weit verbreitet und mittlerweile bei Erwachsenen die häufigste Ursache für Zahnverlust. Die Parodontitis schädigt den Zahnhalteapparat, sodass Zähne im Verlauf der Erkrankung ihren festen Halt im Kiefer verlieren können und unter Umständen entfernt werden müssen.

Parodontitis und Allgemeingesundheit

Darüber hinaus führt die Parodontitis häufig zu Beeinträchtigungen der Allgemeingesundheit: Über das chronisch entzündete Zahnbett können Bakterien in den Körper gelangen und dort den Verlauf von beispielsweise Herz-Kreislauferkrankungen verschlechtern und Schwangerschaften negativ beeinflussen.

Parodontitisprophylaxe

Unser wichtigstes Ziel ist es, eine Parodontitis gar nicht erst entstehen zu lassen. Deshalb empfehlen wir die Teilnahme an unserem Prophylaxeprogramm. Während Ihrer Vorsorgetermine untersuchen wir, ob Ihr Zahnfleisch und Ihr Zahnhalteapparat gesund sind. Stellen wir eine Entzündung fest, behandeln wir Sie frühzeitig, damit sich die Erkrankung nicht ausweiten kann. Außerdem stehen uns ein Gentest und ein mikrobiologischer Test zur Verfügung, mit denen wir das Risiko einer Parodontitis abschätzen können.

So behandeln wir eine Parodontitis

Das Ziel der Paro­dontitis­behandlung ist, dass die Entzündung abheilt und sich nicht ausbreitet, das Zahnfleisch wieder am Zahn anliegt und eventuell gelockerte Zähne wieder festen Halt finden. Dazu gehen wir in drei Schritten vor:

Zunächst werden die Zahnoberflächen oberhalb des Zahnfleisches und in den Zahnzwischenräumen von unseren Prophylaxe-Assistentinnen während mehrerer Termine gereinigt. Sie zeigen Ihnen dabei auch, wie Sie Ihre individuelle Zahnpflege auf die Erkrankung ausrichten können. Die Zahnreinigungen können bereits dafür sorgen, dass die Entzündung etwas zurückgeht.

Durch die Entzündung bildet sich ein Spalt zwischen der Wurzeloberfläche des Zahnes und dem Zahnfleisch, eine sogenannte Zahnfleischtasche, die bei der häuslichen Zahnpflege nicht mehr erreicht werden kann. Während der geschlossenen Parodontaltherapie reinigen wir diese Zahnfleischtaschen mit feinen Instrumenten und Laserlicht: Wir entfernen die bakteriellen Beläge, beseitigen die Bakterien, glätten die Zahnwurzeln und tragen gegebenenfalls erkranktes Gewebe vorsichtig ab.

Die Parodontitis ist eine chronische Erkrankung, die nach dem ersten Auftreten immer wiederkehren kann. Umso wichtiger ist die Erhaltungstherapie, die nach der erfolgreichen Behandlung beginnt. Sie umfasst folgende Schritte:

  • Meist ist es sinnvoll, die häusliche Zahnpflege umzustellen. Unsere Prophylaxe-Assistentinnen zeigen Ihnen gerne, worauf Sie achten sollten.
  • Nehmen Sie Ihre regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen in unserer Praxis wahr. Frühzeitig erkannt, sind Entzündungen des Zahnfleischs häufig unkompliziert zu behandeln.
  • Wir bestimmen mit Ihnen gemeinsam individuelle Intervalle, in denen wir die Dentalhygiene durchführen. Diese beugt einem erneuten Ausbrechen der Entzündung vor.

Mehr über die Parodontitis und ihre Behandlung erfahren Sie im Zahnratgeber.

Zahnarzt Wolfsburg Zahn­implantate Wolfsburg Kieferorthopädie Wolfsburg Zahnfleischentzündung Wolfsburg Wurzelbehandlung Wolfsburg