Kontakt
Zahmmedizinisches Kompetenzzentrum

Nachsorge

Die Parodontitis ist eine chronische Erkrankung, die nach dem ersten Auftreten immer wiederkehren kann. Umso wichtiger ist die Erhaltungstherapie, die nach der erfolgreichen Behandlung beginnt. Sie umfasst folgende Schritte:

Häusliche Zahnpflege

Meist ist es sinnvoll, die häusliche Zahnpflege umzustellen. Unsere Prophylaxe-Assistentinnen zeigen Ihnen gerne, worauf Sie achten sollten.

Regelmäßige Kontrollen

Nehmen Sie Ihre regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen in unserer Praxis wahr. Frühzeitig erkannt, sind Entzündungen des Zahnfleischs häufig unkompliziert zu behandeln.

Dentalhygiene

Wir bestimmen mit Ihnen gemeinsam individuelle Intervalle, in denen wir Dentalhygiene durchführen. Dabei werden alle bakteriellen Beläge oberhalb des Zahnfleischrands und in den Zahnzwischenräumen entfernt. Dies schützt vor einer erneuten Entzündung und vor Karies.

Auf Wunsch erinnern wir Sie telefonisch oder schriftlich an Ihre Vorsorge- und Prophylaxetermine. Teilen Sie es uns einfach mit, falls Sie diesen kostenlosen Service nutzen möchten.