Kontakt
Zahmmedizinisches Kompetenzzentrum

Multiband-Apparaturen

Multiband-Apparaturen sind die vielseitigsten Instrumente der Kieferorthopädie und können zur Behandlung einer Vielzahl von Kiefer- und Zahnfehlstellungen eingesetzt werden.

Multiband-Apparaturen

Multiband-Apparatur Fall 1

Multiband-Apparaturen

Multiband-Apparatur Fall 1

Multiband-Apparaturen

Multiband-Apparatur Fall 2

Multiband-Apparaturen

Multiband-Apparatur Fall 2

Mit ihnen ist es möglich,

  • die Position der Zahnwurzeln und Zahnkronen zu verändern
  • die Zähne im Kiefer zu bewegen, z. B. nach hinten/vorne oder nach oben/unten
  • Zähne, die seitlich angeordnet sind, zu drehen (zu rotieren)

Die eigentliche Apparatur besteht aus einem Drahtbogen und Brackets aus Keramik- oder Metallplättchen. Der Drahtbogen wird entsprechend der gewünschten Veränderung geformt und die Brackets auf die Zähne geklebt. Sie tragen den Drahtbogen und üben gleichmäßig einen dauerhaften, schwachen Druck auf die Zähne aus. Dadurch werden die Zähne im Laufe mehrerer Monate in die gewünschte Richtung verschoben.

Multiband-Apparaturen können in der Kinder-, aber auch in der Erwachsenenbehandlung eingesetzt werden, denn durch Keramik-Brackets können wir sie unauffällig und dezent gestalten. Mit diesen Zahnspangen lassen sich effizient und schnell gute Ergebnisse erzielen, da sie ständig getragen werden.

Durch die Brackets und den Drahtbogen wird die Mundhygiene etwas erschwert. Wir stehen Ihnen hilfreich zur Seite und erklären Ihnen bzw. Ihrem Kind, wie Sie die Zahnpflege auf die geänderten Bedingungen anpassen können. Eine Behandlungsalternative für jugendliche und erwachsene Patienten ist Invisalign®. Dies sind herausnehmbare, fast durchsichtige Zahnschienen, durch die die Mundhygiene nicht eingeschränkt wird.

Frühbehandlung

kieferorthopädische Therapie