Kontakt
Zahmmedizinisches Kompetenzzentrum

Veneers - unauffällig und schön

starre Füllungen

Kleine Schäden oder Makel an den Schneidezähnen stören Sie? Sie müssen sie nicht hinnehmen. Mit Veneers können die Zahnfronten unauffällig und langfristig korrigiert werden.

Veneers sind hauchdünne Keramikschalen, die mit einer speziellen Klebetechnik dauerhaft auf den Schneidezähnen befestigt werden. Sie sind geeignet, wenn eine Korrektur der Frontzähne mit Kompositen nicht mehr ausreicht. So können zum Beispiel ein zu großer Zahnzwischenraum – ein so genanntes Diastema – geschlossen werden, Zähne verlängert oder unschöne Füllungen, Verfärbungen und Schmelzrisse überdeckt werden. Selbst leichte Fehlstellungen der Schneidezähne lassen sich mit Veneers optisch „korrigieren“.

Die filigranen Verblendschalen werden in unserem Dentallabor individuell angefertigt und dabei exakt an die gewünschte Farbe und Oberflächenstruktur angepasst. Das Ergebnis wirkt deshalb völlig natürlich.

Ihre weiteren Vorteile: Um ein Veneer einzukleben, wird die Zahnoberfläche nur minimal angeschliffen. Im Vergleich zu Kronen geht sehr wenig gesunde Zahnsubstanz verloren. Professionell eingesetzt sind keramische Veneers darüber hinaus überaus haltbar. Sie nutzen sich nicht ab und behalten dauerhaft ihren schönen Glanz.

Unsere Besonderheit: minimalinvasive Non-Prep-Veneers
Im Gegensatz zu herkömmlichen Veneers müssen die Zahnoberflächen zur Anbringung von Non-Prep-Veneers (Lumineers®) meist nicht beschliffen werden. Die speziellen Non-Prep-Veneers sind nur in etwa so dünn wie Kontaktlinsen und werden auf die Schneide- bzw. Eckzähne aufgesetzt.

Auf Wunsch zeigen wir Ihnen gerne einige Beispiele. Sie werden begeistert sein!

Mehr Informationen