Kontakt
Zahmmedizinisches Kompetenzzentrum

Komposite

Zur Schönheitskorrektur oder als unauffällige Zahnfüllung: Komposite

Komposite werden in unserer Praxis als Füllungsmaterial und für ästhetische Korrekturen der Schneidezähne verwendet. Das Material ist in der Verarbeitung etwas anspruchsvoller als andere. Meist ist die Verwendung von Kofferdam notwendig, wenn eine Kompositfüllung gelegt wird. Das Komposit wird in den Zahn gefüllt oder geschichtet und mit Licht ausgehärtet.

Zahnfarbene Füllungen

Kompositfüllungen bestehen aus Kunststoff mit einem Anteil an Glas-, Keramik- oder Quarz. Das macht sie sehr stabil. Sie sind zahnfarben und können farblich genau an die übrige Zahnsubstanz angepasst werden. Daher fallen die Füllungen später nicht auf. Sie sind vor allem für kleinere und mittlere Schäden der Schneide- und vorderen Backenzähne geeignet. Für größere Füllungen und Bereiche, die hohem Druck standhalten müssen, z. B. die Kauflächen der hinteren Backenzähne, verwenden wir in der Regel Keramik-Inlays oder Teilkronen.

Wenn größere Korrekturen notwendig sind, verwenden wir Keramik-Veneers, hauchdünne Verblendschalen.

Mehr Informationen