Kontakt
Zahmmedizinisches Kompetenzzentrum

Unauffällige Einlagefüllungen aus Keramik

starre Füllungen

Inlays sind starre Füllungen, die in unserem Dentallabor hergestellt und in den Zahn eingefügt werden. Inlays werden vor allem für größere Füllungen verwendet sowie an Bereichen, die einem hohen Druck standhalten müssen, z. B. den Kauflächen der hinteren Backenzähne. Sie sind eine langlebige Alternative zur herkömmlichen Zahnfüllung aus Amalgam oder Komposit.

Zur Verfügung stehen uns Keramik- und Gold-Inlays. Keramik hat gute Materialeigenschaften und ist zudem äußerst unauffällig. Aus ästhetischen Gründen empfehlen wir daher in der Regel Keramik-Inlays. Unsere Zahntechnikermeister passen das Inlay exakt an Ihre natürliche Zahnfarbe an. Der Zahn wirkt nach der Behandlung völlig unversehrt. Gold ist ebenfalls ein sehr gutes Material. Es ist nahezu unverwüstlich, allerdings ist das glänzende Edelmetall beim Reden und Lachen ein „Hingucker“.

Mehr Informationen